30 Jahre Club Steiermark - Empfang in der Grazer Burg

30-Jahre-Club-Steiermark-2

Der CLUB STEIERMARK Club für Kultur- und Sportveranstaltungen zu karitativen Zwecken, so sein offizieller Name, wurde aus Anlass des 30-jährigen Bestehens von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in die Grazer Burg zu einem Empfang eingeladen.
Dabei wurden von LR Mag. Drexler, als Landesrat für Kultur und Sport, die Leistungen des Club Steiermark der vergangenen 30 Jahre hervorgehoben und gewürdigt. Durch Benefizveranstaltungen und Events konnten in dieser Zeit rund 1.362.000 Euro gesammelt und bedürftigen Personen mit Geld- und Sachspenden geholfen werden.
Der Obmann Walter Hiesel gab einen chronologischen Überblick von den Anfängen bis heute. So war zu erfahren, dass der Club Steiermark genau am 14. Mai 1991 im Weissen Saal der Grazer Burg gegründet wurde. Die Schirmherrschaft übernahm der damalige Landeshauptmann Dr. Josef Krainer als Präsident, Vizepräsident war Dr. Georg Doppelhofer.
Im Vorstand wirkten als Obmann Dr. Heinz Scheidbach und Mag. Rudi Roth als Stellvertreter, sowie in weiteren Funktionen OAR Gerfried Hodschar, Mag. Erich Schneider, Walter Hiesel und der leider schon verstorbene Alfred Murlasits.
Heute stehen dem Verein Dipl.-Ing. Franz Tonner als Präsident, Walter Hiesel und Dr. Heinz Scheidbach als Obmann bzw. Obmann-Stellvertreter sowie in weiteren Funktionen Mag. Eva Gatschelhofer, Albert Köck, Dr. Günter Fiedler und Mag. Erich Schneider vor.

Nicht unerwähnt sei, dass damals der schon bestehende Club Niederösterreich ein Vorbild für die Gründung des Club Steiermark war. Das erste Benefizspiel fand schon vor der offiziellen Gründung des Vereines im Sommer 1990 in Laßnitzhöhe gegen den dortigen Fußballverein statt.

Die Geschichte des Vereines mit zahlreichen Bildern und Zeitungsausschnitten ist in der neu aufgelegten informativen Broschüre „30 Jahre Club Steiermark“ dokumentiert.

Darin ist das Versprechen wörtlich nachzulesen: „Wir versprechen, dass bei unseren Aktionen - Fußball, Tennis, Vernissagen - nur wirklich hilfsbedürftige Personen gefördert werden und diese die eingespielten Beträge 1:1 ohne Nebenkosten erhalten“.

Beim Empfang in der Grazer Burg waren auch noch zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur vertreten wie die Landesräte Mag. Christopher Drexler und Mag. Doris Kampus, GR Ingried Heuberger, Altbürgermeister Alfred Stingl, Konsul Mag. Rudi Roth und Dr. Heinz Scheidbach, KR Hans Roth sowie Pfr. Mag. Edi Muhrer vertreten.

Auch eine Abordnung des Club Niederösterreich mit Frau GF Theres Friewald-Hofbauer, Beate Schrank und Prof. Dkfm Ernst Scheiber gratulierte zum 30 jährigen Bestehen.

30 Jahre Club Steiermark Alfred Stingl

30 Jahre Club Steiermark Christopher Drexler

30 Jahre Club Steiermark Rudi Roth

© Karl Prix

Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Infotainment. Zur Datenschutzerklärung

Club Steiermark

Zu den Bildern Walter Hiesel's 80er