Club Steiermark

Club NÖ und Club Steiermark

Club NÖ-Sportler erlösen 46.000 Euro für Karitatives

Präsident Erwin Pröll gratuliert zu runden Geburtstagen und dankt für das beispielhafte soziale Engagement – unter den Jubilaren und Gästen große Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Politik

„Gerade in Zeiten, in denen Leistungs-und Erfolgsdruck immer mehr steigen, in denen
soziales Mit- und Füreinander brüchig geworden sind, braucht es mehr denn je Menschen, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz dazu beitragen, dass die Langsameren und Schwächeren nicht auf der Strecke bleiben, dass schnell und unbürokratisch geholfen wird, wo Hilfe nottut. Genau solche großartigen Menschen sind die Fußballer des Club Niederösterreich-Benefizteams, die alleine im Jahr 2018 gemeinsam mit der Tennis- und der Golferrunde 46.000 Euro für soziale Zwecke erlöst haben“, erklärte der Präsident des Club Niederösterreich, LH a. D.
Erwin Pröll, dieser Tage bei der Adventfeier des Clubs im Weingut Schwarzböck in Hagenbrunn, zu der Vorstandsmitglied Architekt Werner Zita eingeladen hatte. „Mit unseren Zuwendungen können wir zwar menschliches Leid nicht aufwiegen, wohl aber dazu beitragen, die Alltagsbewältigung zu erleichtern und manchmal auch neue Perspektiven zu eröffnen“, so Pröll weiter.

Erwin Pröll nahm die vorweihnachtliche Zusammenkunft, der neben viel sportlicher Prominenz wie
Toni Pfeffer, Christian Keglevits oder Ali Dirnberger auch HYPO NOE-Generaldirektor Wolfgang Viehauser, Hagenbrunns Bürgermeister Michael Oberschiel, Präsident a. D. Rudi Schwarzböck und der ehemalige Club Niederösterreich-Geschäftsführer Ernst Scheiber beiwohnten, auch zum Anlass, die runden Geburtstage einer Reihe von Persönlichkeiten zu feiern, die dem Club Niederösterreich-Benefizteam besonders oft und über einen langen Zeitraum ihren guten Namen und ihr Können zur Verfügung gestellt haben: Rapid-Legende Jörn Bjerregaard, die Ex-Internationalen Hans Buzek, Günter Kaltenbrunner, Willy Kaipel und Pepi Wahl, Ex-Nationalteam-Spieler und Trainerpersönlichkeiten Pepi Hickersberger und Karl Daxbacher, Ex-Bundesligisten Ewald Gröss und Werner Öllerer, Kajak-Vizeweltmeister Ed Wolffhardt, Rapid- und ÖFB-Funktionär Norbert Vanas sowie Star-Architekt Franz Fehringer, der zu seinem 90er wie die anderen Jubilare mit einem attraktiven Weinpräsent, überreicht von Raika Korneuburg-Direktor Andreas Korda, bedacht wurde.

„In bislang 325 Fußballspielen und zwei Fußballgolf-Turnieren haben die Club Niederösterreich-Sportler beeindruckende 1.427.620 Euro für bedürftige Menschen erlöst und damit nicht nur materielle Unterstützung gewährt und Hoffnung geschenkt, sondern auch starke Zeichen für Empathie und gereichte Hände gesetzt“, betonte Club-Geschäftsführerin
Theres Friewald-Hofbauer in ihrer abschließenden Dankesworten.

Foto 1: v.l.n.r.: Erwin Pröll, Werner Zita, Theres Friewald-Hofbauer, Andreas Korda, Werner Öllerer, Willy Kaipel, Norbert Vanas, Ernst Scheiber, Toni Pfeffer, Franz Fehringer, Jörn Bjerregaard, Ali Dirnberger, Ewald Gröss, Günter Kaltenbrunner
Foto Club Noe 1

Foto 2: : v.l.n.r.: Theres Friewald-Hofbauer, Werner Zita, Toni Pfeffer, Günter Kaltenbrunner, Andreas Korda, Erwin Pröll, Jörn Bjerregaard, Michael Oberschiel

Foto Club Noe 2